Dein Browser (Internet Explorer 7 oder vorherigen) ist veraltet! Es ist aus Sicherheitsgründen sehr wichtig, die Browsers aktuell zu halten, also solltest du mit einem Update nicht unbedingt zögern.

X

Navigieren / suchen

Kursinhalte

Hatha-Yoga: Kurse & Workshops

Hatha-Yoga – fortlaufende Kurse

Die Kurseinheiten beinhalten regelmäßig klassische Yoga-Übungen in unterschiedlichen Varianten, kombiniert mit Atem-, Konzentrations- und Entspannungsübungen. Wir üben in kleinen Gruppen, so dass eine persönliche Atmosphäre entsteht und die individuellen Möglichkeiten und Grenzen der Teilnehmer/innen Berücksichtigung finden.

Orte:  in meiner Praxis, Studtstr. 5

Zeiten: s. Terminübersicht „Kurse & Termine“

Kosten: 66-110  Euro, je nach Zahl der Termine  pro Kursabschnitt (11 Euro pro Termin)

Anmeldung in meiner Praxis, 0231-147439

Hatha-Yoga-Workshop

Nacken, Hals und Kehle Gutes Tun – Übungen für das 5. Energiezentrum

In kompakter Form vermittelt der Workshop die Bedeutung der Energiezentren (Chakren) im Yoga. Es werden Übungen (Körperhaltungen, Atemübungen, Meditaions- und Entspannungsübungen) vorgestellt, die besonders das 5. Chakra bzw. den Hals-Nackenbereich entlasten, weiten und stärken. Dies kommt auch der Schilddrüse, den Luftwegen und der Stimme zugute. Auf der psychischen Ebene hilft dies, „dem Eigenen“ eine Stimme zu geben, leichter zu kommunizieren und (hals)starrige Haltungen zu relativieren.

Ort: in meiner Praxis, Studtstr. 5

Sonntag, 10.09.2017, 14.00 – 17.00 Uhr

Kosten: 30 Euro

Anmeldung in meiner Praxis, 0231-147439

 


Craniosacrale Selbstbehandlung: Tageskurse & Bildungsurlaub & Workshop

CranioSacrale Selbsthilfe für Nacken, Kiefer und Augen – Tageskurse

Die Halswirbelsäule und der Kiefer-Komplex sind so eng miteinander verzahnt, dass Schmerz und Anspannung sich hier oft „die Hand reichen“ und weiter in Richtung Kopf ausstrahlen können. Eine Entspannung des Kiefers und der hiermit verbundenen körperlichen Strukturen über Schlüsselstellen des Nervensystems kann daher sehr entlastend sein für den „Großraum Nacken“. Dies schließt über die sogenannte Schädelbasis auch die Augenregion mit ein. Die Tageskurse vermitteln, neben einem allgemeinen Einblick in die Methode der CranioSacralen Körpertherapie, einige einfache Griffe, die als Selbstbehandlung im Alltag bei Beschwerden in Halswirbelsäule und Kiefer, sowie, in Verbindung hiermit, auch der Augen, angewendet werden können und auch auf der Ebene des vegetativen Nervensystems zu einer grundlegenden heilsamen Entspannung beitragen.

1) Ort: Kneipp-Verein Dortmund, Karl-Marx-Str. 32
Samstag,  16.09.2017, 10.00-15.00 Uhr

Anmeldung in meiner Praxis: 0231-147439 nähere Infos auch im aktuellen Kneipp-Programm u. im Internet www.kneipp-verein-dortmund.de

2) Ort: Kommunikatives Bildungwerk Dortmund, Adlerstr. 83

Samstag: 30.09.2017, 10.00 – 16.15 Uhr

Anmeldung beim KoBi 0231-534525-0; nähere Infos auch im aktuellen KoBi-Programm u. im Internet www.kobi.de

3) Ort: Vhs Dortmund, Hansastr. 2-4

Sonntag, 12.11.2017, 10.00-16.00 Uhr

Veranstaltungs-Nr.: 172-85402D

Anmeldung bei der VHS Dortmund, nähere Infos  im aktuellen VHS-Programm u. im Internet www.vhs-dortmund.de

4) Ort: Volkshochschule Unna, Lindenplatz 1

Samstag, 25.11.2017, 10.00 – 16.00 Uhr

Anmeldung bei der Vhs Unna 02303-303-0; nähere Infos auch im aktuellen Vhs-Programm u. im Internet www.vhs.unna.de

CranioSacrale Selbsthilfe zur Entspannung der Problemzonen – unterer Rücken, Nacken, Kiefer, Kopf – Tageskurs

Dieser Kurs vermittelt einen theoretischen und praktischen Einblick in die Methode der CranioSacralen Therapie, beginnend vom unteren Rücken bis zum Kopf. Bezugsbereich ist hierbei das zentrale Nervensystem, als übergeordnete Steuerungsinstanz für negative und positive Körperempfindungen. Es werden einfache Griffe vermittelt, die an einigen  „neuralgischen“ Körperstellen Entspannung, Entlastung und Ausgleich bewirken können.

1) Ort:  Volkshochschule Hagen, „Villa Post“, Wehringhauser Str. 38

Sonntag, 8.10.2017, 10.00 – 16.00 Uhr

Anmeldung bei der Vhs Hagen, Tel. 02331-207-3622. Nähere Informationen auch im aktuellen Vhs-Programm und im Internet:.de

CranioSacrale Selbsthilfetechniken für die Problemzonen Rücken, Nacken, Kiefer, Kopf – Bildungsurlaub

Drei intensive Tage eröffnen die Möglichkeit, grundlegende Selbst-Behandlungsmöglichkeiten der craniosacralen Therapie zu erlernen, um sich im Alltag bei Beschwerden der „Problemzonen“ auf leichte, sanfte Weise selbst helfen zu können. Für beruflich Interessierte bietet sich die Möglichkeit, das Erlernte in den jeweiligen Arbeitsbereich einfließen zu lassen. Die Methode der CranioSacralen Therapie wird sowohl vertiefend theoretisch vorgestellt, als auch praktisch in Selbsthilfe und Partnerarbeit intensiv geübt.

Ort: Kommunikatives Bildungswerk Dortmund, Adlerstr. 83

Montag-Mittwoch, 04.-06.12.2017, 9.00-15.45 Uhr

Anmeldung beim KoBi 0231-534525-0; nähere Infos auch im aktuellen KoBi-Programm u. im Internet www.kobi.de                           

Die Augen über das Nervensystem entspannen – Workshop

An diesem Nachmittag bietet sich für Alle, die bereits erste Kenntnisse in meinen Kursen erworben haben und die ihr Wissen erweitern möchten, die Möglichkeit, Altes aufzufrischen und Neues dazuzulernen. Dieses Mal stelle ich die Strukturen der Augen vor, in Bezug auf die knöcherne Augenhöhle und die versorgenden Gefäße und Nerven. Wir üben einige leichte Griffe für die Augenregion und verbessern damit die Ernährung und Nervenfunktion der Augen.

Ort: meine Praxis, Studtstr. 5

Sonntag, 15.10.2017, 14.00-17.30 Uhr

Kosten: 35 Euro

Anmeldung in meiner Praxis, 0231-147439

 


 

Weitere Einzelveranstaltungen

Systemische Aufstellungen von Augensymptomen – Halbtagesworkshop

Gerade die Augen reagieren oft sensibel auf Stress und „speichern“ zurückliegende psychisch-emotionale Belastungen. Es kann daher hilfreich sein, die tieferen Ursachen von Augenerkrankungen zu erforschen. Hier bieten die systemischen Aufstellungen eine gute Möglichkeit, sich bisher unbewussten Themen auf positiv-konstruktive Art zu nähern und eine andere Weichenstellung einzuleiten. Der Halbtages-Workshop bietet hirefür einen geschützten Raum in einer kleinen, persönlichen Gruppe.   Eine grundlegende psychische Gesundheit der TeilnehmerInnen wird vorausgesetzt.

Ort: in meiner Praxis, Studtstr. 5

Sonntag,  19.11.2017, 10.00 –  15.00 Uhr

Kosten: 50 Euro mit eigener Aufstellung, 20 Euro für StellvertreterInnen

Anmeldung in meiner Praxis, 0231-147439, kirstennieragden@web.de

Eine ganzheitliche Sicht auf die Augen und ihre Symptome – Vortrag

Die Augen spiegeln viel von unserem gesamten Gesundheitszustand wieder. Sie stehen u.a. in Abhängigkeit zum Stoffwechselgeschehen, zur Durchblutung und zum Kreislauf sowie zur Statik des Bewegungsapparats, aber auch zur energetischen und psychischen Ebene. Insbesondere rund um Kopf, Kiefer und Hals befinden sich zahlreiche Strukturen, die die Gesundheit der Augen im engeren Sinne mit beeinflussen. Der Vortrag gibt Einblicke in die verschiedenen Zusammenhänge und in mögliche, komplementär zur Schulmedizin anwendbare Therapieansätze bei einzelnen Augenbeschwerden.

in der Volkshochschule Dortmund, Hansastr. 2-4

Montag, 20.11.2017, 18.00-19.30 Uhr, Veranstaltungs-Nr.: 172-82124D,

nähere Informationen im aktuellen Vhs-Programm und im Internet:  www.vhs.dortmund.de        

Gesundheitszentrale  Darm – Vortrag

Der Darm sorgt dafür, dass unsere Nahrung optimal verarbeitet, als Nährstoffe dem Körper zugute kommt und unbrauchbare Stoffe ausgeschieden werden. Auch verfügt er über ein eigenes Immunsystem, dass unsere Resistenz gegen Krankheiten verbessert. Darüber hinaus besitzt er eigene Nervenzellen, die mit dem Gehirn korrespondieren und „denkt“ hierüber sozusagen mit. Die Befindlichkeit unseres Darms hängt daher von einer Vielzahl von Faktoren ab, wobei ein gesunder Darm eine gute Basis bildet für unser körperliches und psychisches Wohlbefinden. Der Vortrag stellt einige der zahlreichen Aspekte der Darmgesundheit dar und vermittelt Informationen zu ganzheitlichen Diagnose- und Therapiemöglichkeiten.

im Nachbarschaftstreff Althoffblock, Steubenstr. 16 (Eingang Neuer Graben)

Freitag, 01.09.2017, 14.30-16.00 Uhr

Anmeldung in meiner Praxis: 0231-147439, kirstennieragden@web.de