Dein Browser (Internet Explorer 7 oder vorherigen) ist veraltet! Es ist aus Sicherheitsgründen sehr wichtig, die Browsers aktuell zu halten, also solltest du mit einem Update nicht unbedingt zögern.

X

Navigieren / suchen

Frauen-Gesundheit

Die Komplexität des hormonellen Geschehens und die Verbindungen des Hormonsystems zum Immunsystem, zur Psyche und zur Regelung zentraler Körperfunktionen bringt es mit sich, dass sich insbesondere in großen Übergangsphasen des Lebens einer Frau (Schwangerschaft, Pubertät, Wechseljahre) häufig körperliche und psychische Ungleichgewichte einstellen. Diese erfordern aus meiner Sicht ein ganzheitliches Behandlungskonzept, sodass sich alle Ebenen neu ausrichten und nachhaltig ausbalancieren können:

Im Mittelpunkt steht in puncto Frauen-Gesundheit in meiner Praxis die individuelle Behandlung mit der klassischen Homöopathie, die es erlaubt, die Gesamtheit der Symptome in ihrem bei jeder Frau ganz persönlichen Charakter zu berücksichtigen und negative Nebenwirkungen zu vermeiden.
Begleitend zu den energetisierten homöopathischen Mitteln, haben sich in der Frauenheilkunde pflanzliche Urtinkturen (Originalauszüge aus der Pflanze) bewährt, die das Hormonsystem, einzelne Organe und auch die seelische Ebene stabilisieren können.
Zusätzlich kann es hilfreich sein, eventuell bestehende Mangelzustände, z.B. im Bereich von Mineralien und Vitaminen auszugleichen, sowie Belastungen durch Unverträglichkeiten oder Giftstoffe zu reduzieren.
Eine psychologische Begleitung und Beratung ist darüber hinaus manchmal angeraten, um anstehenden Herausforderungen in wichtigen Übergangsphasen entspannter zu begegnen und zurückliegende Belastungen und aktuellen Stress zu integrieren.